Impressum Datenschutzerklärung

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe des Strassenmagazins DRAUßEN

••••••

 

GEMÜSE der SAISON, mit und ohne Fleisch

Jetzt ist endlich auch das neue schon von vielen langersehnte Kochheft unserer draußen!: "Alles zum Löffeln" erschienen.

Kochbroschüre des TSraßenmagazins draußen! mit 24 leckeren Rezepten zu Gerichten unter 10 Euro - Einfach nur köstlich!

Das Superkochheft sieht nicht nur gut aus, sondern beinhaltet auch 24 super-leckere Rezepte zu Gerichten unter 10 Euro!

Dazu sagen wir: Einfach nur köstlich! Kaufen, es lohnt sich!


••••••

 

Aktion: Gib den Löffel ab!

••••••

Der Frost 'Der Frost' - jetzt anschauen unter YouTube





Artikelauszüge der aktuellen Ausgabe

Ein Begriff macht Karriere

[Ausgabe 09/2018] Nachhaltigkeit ist viel älter als der Laie meint

Seit Jahrzehnten gilt ökologisch korrektes Verhalten als Tugend. Viele ökologische Prinzipien sind aber sehr viel älter und bewirkten schon viel Gutes oder minderten wenigstens Schlimmes. Die Nachhaltigkeit zum Beispiel. Die Geschichte des Prinzips zeichnet draußen!-Redakteur Michael Heß in der gebotenen Kürze nach. […]

Leeze sucht Fahrer

[Ausgabe 09/2018] Das Startup Leihleeze will den Verleih von Fahrrädern revolutionieren

Helmut Kazmeier war immer so etwas wie das dritte Rad an der Leeze. War er mit seiner Lebensgefährtin in deren alter Heimat Münster zu Besuch, hatte er immer ein Problem mit den Fahrrädern. Also, keines, wie man das von auswärtigen Autofahrern vermuten würde. Die Herzensdame konnte auf ihr altes Fahrrad im Keller zurückgreifen.

Ohne Geld durchs Leben!?

[Ausgabe 09/2018] Freeganismus, containern, Umsonstökonomie – Bewegungen zum
bewussten Konsum

Geld macht nicht glücklich, aber es beruhigt ungemein. Diesen Spruch oder ähnliche dieser Art kennt wohl jeder in unserer von Konsum geprägten Gesellschaft. Aber braucht man zum Leben wirklich Geld? Geht es möglicherweise auch ohne oder zumindest bewusst mit weniger Geld? Autorin Martina Hegemann hat sich ein paar Gedanken gemacht. […]

Sie macht Musik am liebsten draußen

[Ausgabe 09/2018] Silke Büscherhoff spielt Marimba auf Münsters Straßen

Samstagmittag, Münster Innenstadt. Eine blonde junge Frau rollt ein riesiges Musikinstrument aus Holzstäben und Röhren herbei. Es sieht aus wie eine Mischung aus Xylophon und Kirchenorgel: eine Marimba. Silke Büscherhoff wippt, springt und tanzt, während sie dem Instrument mit vier Schlägeln tolle Klänge und Rhythmen aus Klassik und Pop entlockt. Beim Straßenkünstler-Festival im Allwetterzoo tritt die 31-Jährige Musikerin zusammen mit Daria Bergen als „Duo Marimba & Piano“ auf. Als die beiden Frauen loslegen, kann keiner mehr still sitzen: Kinder hüpfen und Erwachsene klatschen und singen begeistert mit. Die Musik ist sehr lebendig und berührend. […]

Modernisierungs-Mieterhöhungen

[Ausgabe 09/2018] Die LEG erhöht den Mietzins in Teilen seines Münsteraner Bestandes
im großen Stil

Als Johannes Monse im vergangenen März den Briefkasten öffnet, findet er darin Post von seinem Vermieter. Die LEG eröffnet ihm in dem Schreiben eine Erhöhung der Miete in Höhe von 30 Prozent. Statt derzeit 500 Euro Nettokaltmiete sollen künftig 630 Euro für seine 52 Quadratmeter Wohnfläche fällig werden. „Ich finde das krass“, sagt Monse. „Die wollen hier den letzten Cent rauspressen!“ Ein Nachbar von ihm wisse gar nicht, ob er sich die Miete in dem Gebäude an der Oberschlesier Straße künftig noch leisten könne. […]

Neuer Ansatz für linke Politik

[Ausgabe 09/2018] Eine parteiübergreifende Bewegung möchte ein gerechteres Land

Die politische Linke ist in der Krise. Der Wählerzuspruch sinkt permanent, die Themensetzung orientiert sich mehr an Moral als an Bedarf, die innerparteilichen Kämpfe verschleißen zu viele Akteure und vergrätzen zu viele Wähler. In dieser Situation betritt ein weiterer linker Akteur die gesellschaftliche Bühne. Draußen!-Redakteur Michael Heß schreibt über ein politisches Novum. […]

Zeugnis bäuerlicher Waldwirtschaft

[Ausgabe 09/2018] Die Ortsnamen Sprakel und Loevelingloh

Man sieht es ihm heute nicht mehr an, aber der Ortsname Sprakel im Norden von Münster ist eine Hinterlassenschaft mittelalterlicher Waldwirtschaft. Denn wie die ältesten Belege zeigen, handelt es sich um einen alten Flurnamen. Dieser wurde dann zu einem Ortsnamen, diente also zur Benennung der dort entstehenden menschlichen Siedlung. […]

Einmal Indien und zurück

[Ausgabe 09/2018] Teil II

Der Kapuzinerpater Jeby Mukachirayil hat mehrere Jahre in Münster studiert, bevor er wieder in seine Heimat Indien gereist ist. Dort baute er eine Sprachschule auf. Als draußen!-Autorin Katrin Moser einen Hilferuf erhielt, reiste sie die knapp 8.000 Kilometer in ein fremdes – und überraschendes – Land. […]

Ohne Strom und ohne Stress

[Ausgabe 09/2018] Wald- und Wiesenkonzerte im Münsterland

Hinter jeder verrückten Idee steht einer, der daran glaubt. Sebastian Netta hatte vor drei Jahren ein neues Konzept für kleine Musikerauftritte im Kopf. Er sagt: „Die Konzertkultur hat sich gewandelt. Es ist schwer geworden, Leute in Konzerte zu bekommen.“ Sein Plan: stattdessen mit der Musik zu den Menschen zu reisen. „In der Provinz sind die Leute auch eher bereit, sich auf etwas Neues einzulassen.“ Seit diesem Jahr tourt der Münsteraner Vollblutmusiker nun mit seiner Bonsai-Bühne durch die Lande und nennt das Konzept „Wald- und Wiesenkonzert“, gefördert von der Kulturregion Münsterland. […]

Das große Ziel zum Greifen nah

[Ausgabe 09/2018] Zukunft der B-Side

Nach über zwei Jahren Arbeit wird im November über die Zukunft der B-Side entschieden. […]

Laufen für die Menschenrechte

[Ausgabe 09/2018] Die Amnesty International Hochschulgruppe Münster

Anlässlich des 70. Geburtstags der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (AEMR) dreht sich dieses Halbjahr in der Amnesty International Hochschulgruppe alles um Art. 19 der AEMR, die Meinungs- und Pressefreiheit, unserem diesjährigen Semesterthema. Laut Art. 19 AEMR hat jeder Mensch das Recht, sich eine Meinung zu bilden, sie zu äußern, nach Informationen zu suchen, und sie zu erhalten. […]

Die unmöglichen zwei Prozent

[Ausgabe 09/2018] Warum mehr Rüstung nicht geht

Zunehmend sieht sich der Westen in Konflikten mit weiteren Akteuren auf dem Globus. Dem Umstand trägt eine teure Forderung aus Washington Rechnung: Fast jedes NATO-Mitglied möge mehr Geld für Rüstung ausgeben. Auch die Bundesrepublik. Draußen!-Redakteur Michael Heß rechnete nach, wie realistisch das ist. […]

Schöne Sichtachse im Kleingarten

[Ausgabe 09/2018] Wo Hobby und Beruf sich verbinden

In der Kleingartenanlage Erdenglück fällt mir ein Eckgarten mit einem roten geschwungenen japanischen Tor auf. Vom Garteneingang aus führt ein gepflasterter Weg auf ein etwas größeres geschwungenes Tor aus Buchenbäumchen zu. Der Blick wandert hindurch zum runden Springbrunnen in Rost-Optik, der sich auf einem von einer Trockenmauer umgebenen rechteckigen Hochbeet befindet. Scheinbar direkt darüber, aber in Wirklichkeit dahinter thront ein messingfarbener Buddha auf einem Granitblock im Lotossitz vor Bambusgras, umrahmt vom roten Tor. Dieses Ensemble strahlt Ruhe und Schönheit aus und macht mich neugierig auf den Gartenbesitzer. […]

draußen!-Ministerium

[Ausgabe 09/2018] Ich hab da was gebastelt!!!!

Es ist schon seltsam, wie sich die Verwendung des Wortes basteln über die Lebensjahre verändert. Eine Zeit lang ist es extrem positiv besetzt. Kinder im Kindergarten- oder Grundschulalter werden für jedes unförmige Ding bejubelt, dass sie von der Bastelstunde mit nach Hause bringen. Egal, wie hässlich es ist, darf es dann jahrelang im Küchenregal stehen und verstauben. […]

Lesen

[Ausgabe 09/2018] Klaus Baumeister: Sonntag, 24. Juni 2035

Münster im Juni 2035. „Deutschlands größte Kleinstadt“ steht noch als solche. Es gibt eine Citymaut, im noblen Sankt Mauritz stehen schäbige Hochhäuser für Flüchtlinge, eine Stadtbahn gibt es immer noch nicht, Sankt Lamberti sieht einer profanen Nutzung entgegen, die 2027er Skulpturenschau wurde ersatzlos gestrichen und die 2037er steht in den Sternen und die Preußen spielen in der vierten Ligag. […]

Rezepte

[Ausgabe 09/2018] Gemüse mit Kräutern

Schon wieder eine neue Gewürzmischung auf dem Markt? Dabei sind Kräuter es wert, einzeln kennengelernt zu werden. Hier mal drei Gerichte, um Bohnenkraut, glatte Petersilie und Dill einen Soloauftritt zu verschaffen. Viel Spaß beim Nachkochen. […]

 

Die nächste Ausgabe der draußen! erscheint am:
Die nächste draußen! erscheint am 01.10.2018
Redaktionsschluss ist der 14.09.2018

[top]