Impressum Datenschutzerklärung

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe des Strassenmagazins DRAUßEN

••••••

 

GEMÜSE der SAISON, mit und ohne Fleisch

Jetzt ist endlich auch das neue schon von vielen langersehnte Kochheft unserer draußen!: "Alles zum Löffeln" erschienen.

Kochbroschüre des TSraßenmagazins draußen! mit 24 leckeren Rezepten zu Gerichten unter 10 Euro - Einfach nur köstlich!

Das Superkochheft sieht nicht nur gut aus, sondern beinhaltet auch 24 super-leckere Rezepte zu Gerichten unter 10 Euro!

Dazu sagen wir: Einfach nur köstlich! Kaufen, es lohnt sich!


••••••

 

Aktion: Gib den Löffel ab!

••••••

Der Frost 'Der Frost' - jetzt anschauen unter YouTube





Multitalent gesucht!!!

Artikelauszüge der aktuellen Ausgabe

Rock´n´Roll Butterfahrt

[Ausgabe 04/2019] Wichtig ist am Strand

Jedes Jahr Ende April treffen sich auf Helgoland knapp 1.000 Punkrocker zum größten kleinsten Festival der Welt. draußen!-Mitarbeiter Stefan Niggenkemper ist seit Jahren dabei und berichtet von einem Familientreffen der besonderen Art.

Biere für Tiere

[Ausgabe 04/2019] Die Underdogs helfen Hund und Herrchen

Aus der Baracke ertönen laute Klänge, die Konzertbegeisterten strömen hinein. Die Band auf der Bühne spielt heute für lau: Alle Erlöse gehen an den Verein Underdogs, denn die geben das Geld weiter an bedürftige Tierbesitzer. Ob der geliebte Vierbeiner geimpft werden muss oder sogar ein größerer Eingriff ansteht, der Underdogs e.V. springt für Tierhalter ein, die knapp bei Kasse sind. […]

Es müssen viele Leute etwas anders machen

[Ausgabe 04/2019] fairTEiLBAR gibt aussortierten Lebensmitteln ihren Wert zurück

Alle drei Sekunden wird in Deutschland eine Tonne Lebensmittel weggeschmissen. Geld machen ist die Devise der Lebensmittelindustrie, dahinter geht Wertschätzung einzelner Nahrungsmittel schnell verloren – massenhaft gutes Essen wird entsorgt. Die Münsteraner Initiative fairTEiLBAR will ausgemusterten Produkten ihren Wert zurückgeben und setzt dabei auch auf mehr Bewusstsein bei Verbrauchern. […]

Foodwaste

[Ausgabe 04/2019] Von der Ernte – auf den Teller – in die Tonne?

Ist Deutschland Spitzenreiter im europäischen Lebensmittel-Wegwurf? Auf welcher Station von der Wertschöpfung bis zum Endverbraucher werden Nahrungsmittel entsorgt und welche Initiativen verfolgen unsere europäischen Nachbarn, um genießbares Essen zu retten? Ernährungswissenschaftlerin Anne-Rieke Thurm über die Verschwendung von Lebensmitteln in Deutschland und Europa. […]

Die Ablehnung wächst

[Ausgabe 04/2019] Warum Klimaschutz nicht verabsolutiert werden darf

Der Klimaschutz sei alles - besagt eine gängige Hypothese. Tatsächlich stieg der Anteil des Treibhausgases Kohlendioxid in der Atmosphäre in den letzten Jahrzehnten signifikant an. Dass scheinbare Zusammenhänge noch keine Korrelationen sind, gilt aber auch für diese hitzige Diskussion. Einige Fakten zur Debatte trug draußen!-Redakteur Michael Heß zusammen. […]

Wem gehört die Natur?

[Ausgabe 04/2019] Ein Essay über eine Kontroverse

Per Gesetz möchte die amtierende Bundesumweltministerin Svenja Schulze den Abschuss des Wolfes erleichtern. Kommt es in Zukunft zu ernsten landwirtschaftlichen Schäden durch das Raubtier, soll ein neues Gesetz den Abschuss ermöglichen. Damit schaltet sich die Ministerin in eine Debatte ein, in der sich die Fronten gegenüberstehen. Prompt wird ihr von den einen entgegnet, “eine Breitseite gegen den Naturschutz” sei der Vorschlag, für die anderen ist er “längst überfällig und dringend notwendig”. Dabei ist der Streit um den wilden Wolf Ausdruck eines gesellschaftlichen Konfliktes, der weit tiefer geht: Wie wollen wir die Natur in Zukunft nutzen und schützen? Ist die Bejagung von Arten ein Beitrag zum Naturschutz? Kurz: Wem gehört die Natur? […]

Lob statt Tadel

[Ausgabe 04/2019] Gewaltfreie Hundeerziehung

Ein Hund muss immer gehorchen. Er braucht einen Rudelführer, der sich durchsetzen kann. So klingen Grundsätze klassischer Hundeerziehung. Um das gewünschte Verhalten der Vierbeiner zu erreichen, wird gelobt und auch gestraft. Die Bedürfnisse der Hunde selbst bleiben dabei oft auf der Strecke. Ein alternatives Erziehungsmodell sieht die Gewaltfreie Hundeerziehung vor: Frei von Hierarchie und Strafe soll ein Mensch-Hund-Team entstehen. Hundetrainerin Luisa „Lara“ Baumann über ein Umdenken zugunsten glücklicher Hunde. […]

Zero Waste

[Ausgabe 04/2019] Weniger Müll durch unverpackte Lebensmittel

Warum müssen Obst und Gemüse noch einmal in Plastikfolie gewickelt werden und warum müssen sich in der Plastikpackung Gummibärchen noch 20 weitere, kleinere Plastikpackungen Gummibärchen befinden? Diese und ähnliche Fragen werden aufgeworfen, wenn man sich mit der Verpackungsfreude der Lebensmittelindustrie beschäftigt. Nach gar nicht einmal so reiflicher Überlegung wird man in diesem Zusammenhang wohl schnell feststellen, dass es auch Alternativen zu dieser umweltbelastenden Praxis geben muss. Unter dem Titel Zero Waste findet man diese Alternativen. Eine Frau, die sich besonders gut mit dem Thema Zero Waste auskennt, ist Meike Schulzik, die Inhaberin des Ladens Einzelhandel, der sich im Südviertel Münsters befindet und unverpackte Lebensmittel sowie weitere Produkte, die einen nachhaltigen Lebensstil ermöglichen sollen, im Sortiment hat. […]

Das Glück der 100-Jährigen

[Ausgabe 04/2019] Wo Graupapagei Coco Beethovens Fünfte pfeift

In der Qi-Gong-Gruppe hat Claudia von ihrer 100-jährigen „Tantati“ erzählt, wie sie ihre Tante Agathe liebevoll nennt, die noch weitgehend eigenständig in ihrer Wohnung zurechtkommt. Ich wurde neugierig auf die Geschichte der betagten Frau. Nimmt die Hundertjährige sich Zeit für ein Interview fürs Straßenmagazin? Das tut sie! An einem Nachmittag im Februar besuche ich Agathe Rott in ihrer Wohnung. […]

Albachten

[Ausgabe 04/2019] Ort der Trunkenbolde?

Ortsnamen sind spannende Geschichtsquellen, denn sie geben Einblick in die Zeit ihrer Entstehung. Der Historiker Dr. Christof Spannhoff macht sich in dieser Artikelserie auf die Suche nach den Ursprüngen der zahlreichen Ortsnamen im heutigen Stadtgebiet von Münster und kommt dabei zu interessanten Ergebnissen für die Stadtgeschichte. […]

Betrifft Aktion 3

[Ausgabe 04/2019] Eine Ausstellung im LWL-Haus thematisiert NS-Plündereien

Lang sind die Schatten des Dritten Reiches. Wer sie ausleuchtet, findet noch nach Jahrzehnten noch unbekannte Aspekte. Wie Antworten auf die Frage, was mit dem Eigentum der aus Münster und dem Münsterland deportierten Juden geschah. Auf eine besondere Ausstellung im Landeshaus weist draußen!-Redakteur Michael Heß hin. […]

Kunstauktion

[Ausgabe 04/2019] Kunst tut gut(es)

Liebe Leserinnen und Leser,

haben Sie schon einen Blick auf die Rückseite dieses Heftes geworfen? Dort sehen Sie das aktuelle Bild, das wir in diesem Monat vorstellen, um es für einen guten Zweck an Sie zu versteigern. Im Rahmen der Auktion "Kunst tut gut(es)" präsentiert die ~ jeden Monat ein neues Kunstwerk. Das Bild gefällt Ihnen? Dann schicken Sie uns doch eine Postkarte mit Ihrem Gebot und dem Namen des Bildes oder bieten Sie über auktion@strassenmagazin-draussen.de mit. Liegen Sie unter dem Höchstgebot, informieren wir Sie umgehend. Sie haben ab dem Erscheinungstag der Ausgabe bis zum 15. des Folgemonats Zeit mitzubieten. Nach Auktionsende erhält der oder die Höchstbietende den Zuschlag

. […]

Lesen

[Ausgabe 04/2019] Takis Würger: Stella

„Stella“ ist das zweite Buch des 1985 geborenen Redakteurs Takis Würger (der Erstling „Der Club“ erschien 2017). Es handelt von einem für viele deutsche Feuilletonisten unmöglichen Sujet: einer verräterischen Jüdin im Berlin der Nazizeit. Manchen Verriss musste der Autor über sein Werk ergehen lassen, aber auch den Adelsschlag durch Daniel Kehlmann. Es ist ein Thema, das noch nach 75 Jahren provoziert: der Jude als Täter. Wer aber die Geschichte der osteuropäischen Gettos respektive Funktion und Rolle der Ältestenräte und der Gettopolizei (diese allesamt jüdisch) im Zusammenspiel mit der Organen der Vernichtung kennt, vermag die Aufregung nicht nachzuvollziehen. Niemand wird als Held geboren und jedermann vermöchte das drohende Schicksal mit allen Mitteln günstiger zu gestalten. Der Autor zeichnete den wahren Fall der 1946 für ihre Spitzeleien zu zehn Jahren Haft verurteilten Stella Ingrid Goldschlag nach (sie beging in den 80er Jahren Selbstmord). Wie auch immer die Debatte im deutschen Feuilleton weiter geht, geben die beständig hohen Verkaufszahlen dem Autor recht. […]

Rezepte

[Ausgabe 04/2019] Ostermenü

Bald schon steht der Osterhase vor der Tür. Da gehört auch ein besonderes Essen auf den Tisch. Dieses Mal gibt es daher Rezepte für ein leckeres Ostermenü.
Wir wünschen Frohe Ostern und Guten Appetit! […]

 

Die nächste Ausgabe der draußen! erscheint am:
Die nächste draußen! erscheint am 30.04.2019
Redaktionsschluss ist der 17.04.2019

[top]