22-mc-mixtape-lp-header-1400x700px-cta_1920x1920

Merchcowboy Mixtape Vol. 2: Hilfe für #LeaveNoOneBehind

Bereits 2020 generierten der Münsteraner Merchandise-Vertrieb „Merchcowboy“ und die Band „Montreal“ mit dem "Merchcowboy Mixtape" Geld für den guten Zweck. Jetzt geht der Benefiz-Sampler in die zweite Runde.

Musik für die gute Sache: 23 Bands aus dem Umfeld des Münsteraner Merchandise-Vertriebs „Merchcowboy“ und der Hamburger Punkrock-Band „Montreal“ sammeln mit der zweiten Auflage des Benefiz-Samplers „Merchcowboy Mixtape Vol. 2“ gemeinsam Geld für die Organisation #LeaveNoOneBehind Ukraine.

Millionen auf der Flucht

„Die Auswirkungen des Angriffskriegs in der Ukraine sind eine Katastrophe unvorstellbaren Ausmaßes. Zig tausend Menschen sterben, werden verletzt und traumatisiert, Millionen sind auf der Flucht, Familien werden zerrissen und das Land wird täglich mehr zerstört. Da ist es das Mindeste, dass wir versuchen, diesen Menschen mit Geld und Hilfsgütern zur Seite zu stehen“, erklärte Montreal-Frontmann Hirsch.

Merchcowboy-Geschäftsführer Carsten Ehlich betonte: „Die humanitären Auswirkungen dieses sinnlosen Krieges, sind für Zivilisten, die vor den Kämpfen fliehen, schrecklich. Es wird ein großes Maß an Unterstützung erforderlich sein, um den betroffenen Menschen dauerhaft zu helfen und die Kriegsfolgen zu lindern. Mit diesem starken Verbund aus 23 Bands/Musiker*innen repräsentieren wir den starken Zusammenhalt in der Musikszene und rufen auf, sich solidarisch mit den Opfern des Ukraine-Kriegs zu zeigen.“

Unterstützung für Ukraine

#LeaveNoOneBehind unterstützt zahlreiche Projekte und Organisationen, die in der Ukraine, oder auf den Fluchtrouten nach Europa Hilfe leisten. „Ob es um Medizinisches Material geht, das unsere Partnerorganisation Libereco gemeinsam mit Vostok SOS direkt in die umkämpften Gebiete liefert oder um mobile Duschcontainer, die wir unserer Partnerorganisation ‚Wir Packens An‘ zur Verfügung stellen, der Bedarf ist riesig und wir setzen auf Eure Solidarität“, erklärte Ruben Neugebauer, Emergency Response Team von #LeaveNoOneBehind

Viele Beteiligte aus der Kulturszene in Münster haben an dem Projekt mitgewirkt. Unter anderem hat der Münsteraner Künstler Robert „Rookie The Weird“ Matzke das Cover-Artwork gestaltet. Für das komplette Grafikdesign ist der ebenfalls in Münster lebende Flo Ehlich verantwortlich. Auch die Punkband Donots, seit zwei Jahrzehnten Wahl-Münsteraner, ist mit einem Song vertreten. Dazu gesellen sich Bands wie Broilers, Die Toten Hosen, das Farin Urlaub Racing Team, Madsen und Smile And Burn.

Mixtape 2.0 auch auf recyceltem Vinyl

Das Mixtape Vol. 2.0 ist ab dem 20. Mai als CD (14,99 Euro) erhältlich, im Juni erscheint das Album auf recyceltem Vinyl (27,99 Euro). Der Sampler selbst kann über den Merchcowboy-Shop oder die Shops der beteiligten Bands vorbestellt werden. Auch Direktspenden sind möglich.

Die Band Montreal und der Merchandise-Vertrieb Merchcowboy haben bereits 2020 mit dem „Merchcowboy Mixtape Vol. 1“ für die Aktion #handforahand über 56.000 Euro an Spenden für existenzbedrohte Solo-Selbstständige im Kulturbetrieb gesammelt. Die Vinyl-Auflage des ersten Samplers ist restlos ausverkauft, die CD gibt es weiterhin für 12,99 in den Online-Shops aller teilnehmenden Bands

Das Cover-Artwork wurde von dem Münsteraner Künstler Robert „Rookie The Weird“ Matzke gestaltet. (Foto: Merchcowboy)

Die teilnehmenden Künstler*innen

Broilers – Alles Wird Wieder Ok
Das Pack – Ein Toast
Deine Cousine – Ein Bisschen Mehr Liebe
Die Toten Hosen – Unter Den Wolken
Donots – Stop The Clocks
Farin Urlaub Racing Team – Die Perfekte Diktatur
FIVA – Phoenix
Fury in The Slaughterhouse – Walk On
Gentleman – Time Out
Itchy feat. The Baboon Show – Womananarchist
Jupiter Jones – Das Zu Wissen
Kapelle Petra – An Irgendeinem Tag Wird die Welt Untergehen
Madsen – Sirenen
Montreal – Idioten Der Saison
Patrice feat Mr Eazi, Jugglerz – Tall Shade
Schrottgrenze – Sterne
Shirley Holmes – Affenhaus
Smile And Burn – Alle Verlieren
Sondaschule – Merkst Du Nicht
Sportfreunde Stiller – Wie Lange Sollen Wir Noch Warten
Turbobier – Zgroße Schuach
Wilhelmine – Eins Sein
Yaenniver – Ich Setz Dir Ein Zeichen

Weitere Beiträge

AndiSubstanz: Verfolgung

Auf seiner Schreibmaschine tippt Andreas Latting aka AndiSubstanz individuelle Poesie auf Zuruf. Im zweiten Teil seiner Kolumne für die draußen! geht es um Verfolgung.

Mehr Erfahren