Impressum

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe des Strassenmagazins DRAUßEN

••••••

Specials

Aktion: Gib den Löffel ab!

••••••

Der Frost 'Der Frost' - jetzt anschauen unter YouTube




Kochbroschüre des TSraßenmagazins draußen! mit 24 leckeren Rezepten zu Gerichten unter 10 Euro - Einfach nur köstlich!
Jetzt ist endlich auch das neue schon von vielen langersehnte Kochheft unserer draußen!: "Kochen – lecker und günstig!" erschienen.

Das Superkochheft sieht nicht nur gut aus, sondern beinhaltet auch 24 super-leckere Rezepte zu Gerichten unter 10 Euro! Dazu sagen wir: Einfach nur köstlich! Kaufen, es lohnt sich!

 

Artikelauszüge der aktuellen Ausgabe

Ein Feld der Träume

[Ausgabe 07/2015] 30 Jahre Rock am Ring

„Wir sind im Zentrum der Vulkaneifel, heißer wird es nicht mehr“, sagte Marek Lieberberg und verspricht damit nicht trotz, sondern gerade wegen des Wechsels der Location zum 30-jährigen Jubiläum des größten Festivals in Deutschland, ein grandioses Musik-Wochenende vom 5. bis zum 7. Juni 2015. […]

Vom Tellerwäscher zum Millionär

[Ausgabe 07/2015] Ein Monat als Küchenhilfe

Es ist Freitagabend. Der erste richtig heiße Sommertag in diesem Jahr. Münsters Gaststätten und Biergärten sind gefüllt bis auf den letzten Platz. Im Kuhviertel und besonders in der Kreuzstraße ist es nicht anders: Touristen und Einheimische in lockerer Freizeitkleidung, die sich ein Bier und die westfälische Küche schmecken lassen und den Feierabend genießen. Während andere gemütlich „chillen“ - wie es heute neudeutsch heißt -, müssen zahlreiche Servicekräfte, Köche und Küchenhilfen richtig ackern. draußen!-Autor Sascha Benedikt Idziaszek wird schnell klar, dass er plötzlich auch dazu gehört – wenn auch nur für vier Wochen. […]

Analphabeten

[Ausgabe 07/2015] Wenn Bücher ein Buch mit sieben Siegeln sind

Hier ein Buch, da ein Heft, hier noch schnell die Anfrage vom Finanzamt – kaum etwas geschieht ohne das geschriebene Wort. draußen!-Autorin Katrin Moser bezeichnet sich als massiv bibliophil und kann ohne Lesen nicht existieren. Unvorstellbar und fremd war für sie daher der Blick in die Welt eines Menschen, der genau das nicht kann: Lesen und schreiben. […]

Im Interview mit einer Prostituierten

[Ausgabe 07/2015] Ein Blick hinter die Kulissen der roten Vorhänge

Es sind die Etablissements mit der roten Leuchtreklame, den abgedunkelten Scheiben und den dicken Wagen davor, denen Passanten verstohlene Blicke zuwerfen. Der Eintritt in ein Bordell ist die Schwelle in eine Welt, in die der Großteil einer Gesellschaft ein Leben lang keinen Einblick hat. Dennoch hat jeder ein eigenes Bild im Kopf, was in der Rotlicht-Szene passiert, das Farbe und Kontur erhält von Eindrücken, Gerüchten und viel zu häufig leider auch schlimmen Ereignissen in den Nachrichten. draußen! war unterwegs in Münsters Erotik-Szene, um ein wenig Helligkeit ins rote Licht zu bringen. […]

Zwischen Blumen baden

[Ausgabe 07/2015] Familie Kleins großer Garten

Eine Freundin empfiehlt mir einen schönen Garten in Nienberge. Die Gartenbesitzer kennen die draußen!-Aktion noch nicht, machen aber einfach mit. […]

Auf der Suche nach einer Familie!

[Ausgabe 07/2015] Flugpatenschaften für Straßentiere

Die meisten Menschen lieben sie, sie sind treue Freunde und für so manchen unserer obdachlosen Verkäufer bedeuten sie Schutz. Die Rede ist von unseren Haustieren. Einige von ihnen wachsen abgesondert auf der Straße auf. Eine Flugpatenschaft könnte sie in ein neues Leben führen. […]

Die Akropolis von Münster

[Ausgabe 07/2015] Münsters Rathaus gehört zum Europäischen Kulturerbe

Münsters stellt sich gerne als eine besondere Stadt heraus. Das mag sein oder nicht; der Lack der ehedem „lebenswertesten Stadt” gehört gute zehn Jahre später aufpoliert. Zum Beispiel mit dem Rathaus, dem im April eine hohe Würdigung zuteil wurde. Zu dessen Aufnahme in das Europäische Kulturerbe gratuliert draußen!-Redakteur Michael Heß ganz herzlich. […]

Verkäuferportrait

[Ausgabe 07/2015] draußen!-Verkäufer Frank Klinger

Frank ist 49 Jahre alt. Er verkauft seit kurzem in Roxel die draußen!. Einige Jahre seines Lebens verbrachte er auf der Straße. draußen!-Autorin Bianca Austin hat sich seine Geschichte erzählen lassen. […]

Der Ort ist vollständig abgeriegelt

[Ausgabe 07/2015] Warum das G 7-Treffen in Elmau massiv kritisiert wird

Acht Jahre nach Heiligendamm tingelte die Karawane der selbsternannten politischen Schwergewichte wieder nach Deutschland. Damals an die Ostsee, heuer in die Alpen, ins noble Schlosshotel Elmau bei Garmisch-Partenkirchen. Eine Welle öffentlicher Kritik und Gegenkundgebungen begleiteten den Gipfel. Einige Gründe dafür umreißt draußen!-Redakteur Michael Heß. […]

Kandidat im Wartestand

[Ausgabe 07/2015] Serbien klopft an die Pforten der EU

Der Herkunftsländer der nach Münster kommenden Flüchtlinge sind sehr verschieden. Neben völlig verarmten Drittweltstaaten wie Eritrea stehen Kriegsschauplätze wie Syrien, aber auch entwickelte Industriestaaten wie Serbien. Diesen potenziellen EU-Anwärter skizziert draußen!-Redakteur Michael Heß. […]

Columne: „draußen!“ auf Cuba

[Ausgabe 07/2015] 20 Jahre Schuldenuhr

Der neoliberale Bund der Steuerzahler feiert in diesen Tagen das 20-jährige Bestehen der sogenannten Schuldenuhr, die in regelmäßigen Abständen laut tickt, damit irgendwann auch der letzte Bundesbürger der Meinung ist, dieser Staat habe tatsächlich kein Geld mehr – vor allem kein Geld mehr für geringfügige Belange wie Kultur und Bildung oder gar für so etwas Profanes wie soziale Sicherheit. […]

Rezepte

[Ausgabe 07/2015] Festivalfutter für Feinschmecker

Kein fließendes Wasser, der Campingkocher hat nur eine Flamme, und einen Kühlschrank gibt es auch nicht? Festivalessen heißt Dosenravioli, Tütensuppen und Würstchen vom Einweggrill. Wir haben uns nach Variationen und festivaltauglichen Alternativen umgehört. Außerdem: Wo ist die zweitlängste Schlange, nach den Dixies? Beim Handbrotzeit-Stand! Für das Après-Festival-Feeling haben wir ein Handbrot-Rezept zum Nachmachen für Zuhause. Guten Appetit! […]

 

Die nächste Ausgabe der draußen! erscheint am:
Die nächste draußen! erscheint am 31.07.2015
Redaktionsschluss ist der 13.07.2015

[top]