Impressum
Das Datum von heute:

••••••

Der Frost 'Der Frost' - jetzt anschauen unter YouTube




Veranstaltungen

Weihnachten allein in Münster

WeihnachtszeitOffene Weihnacht

Niemand muss und sollte Weihnachten allein zu Hause oder auf der Straße verbringen. Daher einige Angebote, wo man Weihnachten gesellig mit anderen feiern kann. Auf den Seiten 9 und 25 stellen wir einige Angebote ausführlich vor. Hier weitere offene Weihnachtsfeiern.
HdW (Haus der Wohnungslosenhilfe in der Bahnhofstraße 62, 48143 Münster:

24.12.2017
Frühstück           8:30-10:00 Uhr
Mittag              12:00-13:00 Uhr
Kaffee/Kuchen  14:30-16:00 Uhr

25./26.12.2017
Frühstück und Mittagessen zu den gewohnten ZeitenDrobs (Drogenberatung) in der Schorlemerstraße 8, 48143 Münster:
24.12.2017
10:00-13:00 Uhr (nur für Drogenabhängige)

Danke-Aktion für Münster

Die draußen! spendiert Suppe

Dankeschön Aktion der draußen! in Münster

Der draußen! e. V. möchte sich mit einer schmackhaften Suppe bei den Lesern und Freunden der ~ für die Treue und die vielen Spenden in 2017 bedanken!

Am 16. Dezember werden wir ab 11:00 Uhr in der kleinen Windhorststraße ein leckere Suppe ausgeben und hoffen auf zahlreiches Erscheinen und gutes Wetter.

 

Niemand darf draußen erfrieren!

AdventszeitBesondere Unterbringungsplätze gesucht

Für regelmäßige Leserinnen und Leser der draußen! ist das Hilfesystem für alleinstehende, wohnungslose Menschen in Münster durchaus bekannt. Ganz kurz und zusammenfassend besteht es aus den Notaufnahmestellen im Gertrudenhaus für Frauen und im Haus der Wohnungslosenhilfe, dem HuK für Männer. In den Wintermonaten gibtes darüber hinaus im Rahmen der „Winternothilfe“ zusätzliche Schlafplätze inbereit gestellten Wohncontainern .

Neben den reinen Notfallplätzen für Menschen ohne festen Wohnsitz gibt es in Münster ein breit gefächertes Hilfesystem mit hoch qualifizierten ambulanten und stationären Wohnmöglichkeiten. Die ortsansässigen Träger halten in Kooperation mit der Stadt Münster und dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe eine Vielzahl von Angeboten vor.
Dennoch gibt es unter den wohnungslosen Menschen auch Personen, die diese Angebote nicht erreichen, für die es aber auch Hilfsmöglichkeiten geben muss. Gründe für die Probleme, Unterkunft in Gemeinschaften anzunehmen, gehen in der Regel auf unterschiedliche Erkrankungen oder Störungen zurück, die eine Einzelunterbringung, fern der Obliegenheiten üblichen Wohnens, angezeigt sein lassen. Bis vor einigen Jahren war dies oft in sogn. Schlichtwohnungen, etwa am Meckmannweg oder dem Schwarzen Kamp, möglich.

Die heutige, ganz besonders angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt, verhindert derartige Lösungen. Um dieser Problematik begegnen zu können, hat sich im Frühjahr ein Arbeitskreis, bestehend aus Akteuren des o.g. Hilfesystems gebildet. Durch die intensive Zusammenarbeit konnten erfreulicher Weise erste „Einzellösungen“ im Sinne einer Unterbringung mit ambulanter Betreuung gefunden werden.
Um diese Arbeit weiterführen zu können, werden nun geeignete Stellplätze für Wohnwagen oder –container gesucht.

Wer hier Hinweise geben oder sogar selbst Möglichkeiten anbieten kann, möge sich an die im Heft unter der Rubrik Wohnen angegeben Adressen (Bes. Haus der Wohnungslosenhilfe, Fachstelle Wohnungssicherungsmaßnahmen, Frauentreff oder SKM) wenden.

 

CUBARETT - jeden 1. Montag im Monat

Cubarett - Offene Kabarettbühne in Münster, jeden 1. Montag im MonatMünsters erste offene Kabarettbühne

Von beißender Politsatire bis zu Gesellschafts-Kabarett: Die Künstler von CUBARETT haben alles in ihrem Repertoire. Nach der fulminanten Premiere im November startet CUBARETT jetzt richtig durch. An jedem ersten Montag im Monat treffen sich im Cuba Nova Münster Künstler aus Kabarett und dem Kabarett artverwandten Sparten und entern 10-15 Minuten lang die Bühne: Alte Kabarett-Rampen-Säue sind ebenso willkommen wie Frischlinge, Trüffel aus ihren Programm oder neue Schweinereien auszuprobieren.

Künstler
Einige der CUBARETTisten haben einen weiten Weg bis zur Bühne zurückzulegen, für andere wird der Auftritt ein Heimspiel. So darf sich das Publikum seit dem 1. Februar 2010 nicht nur auf den Lokalmatador Markus von Hagen freuen, der in Münster und darüber hinaus als Kabarettist und Rezitator bekannt ist. Auch Harald Arndt aus Essen, Nina Mühlmann aus Hamburg und Erwin Hoffmann aus Grevenbroich werden das Publikum inspirieren, anheizen und zum Lachen bringen. Neben eben genannten Wortakrobaten wird mit dem Duo Kraus und Karis aus Münster auch musikalisch für Unterhaltung gesorgt.

HINWEIS: draußen! auf Cuba!
Seit April 2010 schreibt einer der aktuell auftretenden Künsterler in der draußen!. Den Anfang machte Nina Mühlmann aus Hamburg.

Zuschauer des Monats
Das Publikum ist herzlich eingeladen zuzuschauen, mitzulachen und selbst Teil von CUBARETT zu werden. Viele offene Bühnen wählen den Künstler des Abends – nicht so bei CUBARETT! Zum ersten Mal werden am 1. Februar die Künstler Publikum nämlich nicht nur inspirieren, sondern auch genau inspizieren und am Ende des Abends den Zuschauer des Monats küren. Dieser erhält beim nächsten CUBARETT-Abend freien Eintritt, einen Logenplatz und die ungeteilte Aufmerksamkeit der Künstler!

Wer sich einen guten Sitzplatz im Cuba Nova sichern will, der reserviert unter:
Telefon 0251 - 48 28 200
Reservierte Plätze müssen bis spätestens 19:30 eingenommen werden!

Termine
CUBARETT findet an jedem ersten Montag im Monat statt.

Veranstaltung

Ort: Cuba Nova, Achtermannstraße 10-12, 48143 Münster
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Kosten: 4 Euro

Nähere Informationen unter: www.cubarett.de

Große Löffelausstellung im Stadtmuseum Münster

Löffelausstellung im Stadtmuseum Münster vom 06.08. bis 03.10.2016Vom 06.08.2016 bis 03.10.2016

 

[top]