Impressum

Das Archiv

Möchten Sie einzelne Artikel der vergangen Ausgaben einsehen bzw. lesen, stehen Ihnen hier die einzelnen Hauptartikel der vergangenen Ausgaben als PDF zur Verfügung:



Übersicht der vergangenen Ausgaben des Straßenmagazins draußen! Die folgenden Magazinausgaben stehen Ihnen als PDF-Dokumente zur Verfügung:

Ausgaben 2016 - 2017

  Ausgabe 06/2017
Ausgabe 05/2017 Ausgabe 04/2017
Ausgabe 03/2017 Ausgabe 02/2017
Ausgabe 01/2017 Ausgabe 12/2016
Ausgabe 11/2016 Ausgabe 10/2016
Ausgabe 08-09/2016 Ausgabe 07/2016
Ausgabe 06/2016 Ausgabe 05/2016
Ausgabe 04/2016 Ausgabe 03/2016
Ausgabe 01/2016 Ausgabe 02/2016

Ausgaben 2014 - 2015

Ausgabe 12/2015 Ausgabe 11/2015
Ausgabe 10/2015 Ausgabe 09/2015
Ausgabe 08/2015 Ausgabe 07/2015
Ausgabe 06/2015 Ausgabe 05/2015
Ausgabe 04/2015 Ausgabe 03/2015
Ausgabe 02/2015 Ausgabe 01/2015
Ausgabe 12/2014 Ausgabe 11/2014
Ausgabe 10/2014 Ausgabe 09/2014
Ausgabe 08/2014 Ausgabe 07/2014
Ausgabe 06/2014 Ausgabe 05/2014
Ausgabe 04/2014 Ausgabe 03/2014
Ausgabe 02/2014 Ausgabe 01/2014

Ausgaben 2012 - 2013

Ausgabe 12/2013 Ausgabe 11/2013
Ausgabe 10/2013 Ausgabe 09/2013
Ausgabe 08/2013 Ausgabe 07/2013
Ausgabe 06/2013 Ausgabe 05/2013
Ausgabe 04/2013 Ausgabe 03/2013
Ausgabe 02/2013 Ausgabe 01/2013
Ausgabe 12/2012 Ausgabe 11/2012
Ausgabe 10/2012 Ausgabe 09/2012
Ausgabe 08/2012 Ausgabe 07/2012
Ausgabe 06/2012 Ausgabe 05/2012
Ausgabe 04/2012 Ausgabe 03/2012
Ausgabe 02/2012 Ausgabe 01/2012

Ausgaben 2010 - 2011

Ausgabe 12/2011 Ausgabe 11/2011
Ausgabe 10/2011 Ausgabe 09/2011
Ausgabe 08/2011 Ausgabe 07/2011
Ausgabe 06/2011 Ausgabe 05/2011
Ausgabe 04/2011 Ausgabe 03/2011
Ausgabe 02/2011 Ausgabe 12/2010
Ausgabe 12/2010 Ausgabe 11/2010
Ausgabe 10/2010 Ausgabe 09/2010
Ausgabe 08/2010 Ausgabe 07/2010
Ausgabe 06/2010 Ausgabe 05/2010
Ausgabe 04/2010 Ausgabe 03/2010
Ausgabe 02/2010 Ausgabe 01/2010

Ausgaben 2008 - 2009

Ausgabe 12/2009 Ausgabe 11/2009
Ausgabe 10/2009 Ausgabe 09/2009
Ausgabe 08/2009 Ausgabe 07/2009
Ausgabe 06/2009 Ausgabe 05/2009
Ausgabe 04/2009 Ausgabe 03/2009
Ausgabe 02/2009 Ausgabe 01/2009
Ausgabe 12/2008 Ausgabe 11/2008
Ausgabe 10/2008 Ausgabe 09/2008
Ausgabe 08/2008 Ausgabe 07/2008
Ausgabe 06/2008 Ausgabe 05/2008
Ausgabe 04/2008 Ausgabe 03/2008
Ausgabe 02/2008 Ausgabe 01/2008

Ausgaben 2006 - 2007

Ausgabe 12/2007 Ausgabe 11/2007
Ausgabe 10/2007 Ausgabe 09/2007
Ausgabe 08/2007 Ausgabe 07/2007
Ausgabe 06/2007 Ausgabe 05/2007
Ausgabe 04/2007 Ausgabe 03/2007
Ausgabe 02/2007 Ausgabe 01/2007
Ausgabe 01/2007 Ausgabe 11/2006
Ausgabe 10/2006 Ausgabe 09/2006
Ausgabe 07/08/2006 Ausgabe 06/2006
Ausgabe 05/2006 Ausgabe 04/2006
Ausgabe 03/2006 Ausgabe 02/2006

Ausgaben 2003 - 2005

Ausgabe 11/2005 Ausgabe 12/2005
Ausgabe 09/2005 Ausgabe 10/2005
Ausgabe 06/2005 Ausgabe 07/08/2005
Ausgabe 04/2005 Ausgabe 05/2005
Ausgabe 02/2005 Ausgabe 03/2005
Ausgabe 11/2004 Ausgabe 12/2004
Ausgabe 09/2004 Ausgabe 10/2004
Ausgabe 06/2004 Ausgabe 07/08/2004
Ausgabe 04/2004 Ausgabe 05/2004
Ausgabe 02/2004 Ausgabe 03/2004
Ausgabe 11/2003 Ausgabe 12/2003
Ausgabe 09/2003 Ausgabe 10/2003
Ausgabe 06/2003 Ausgabe 07/08/2003
Ausgabe 04/2003 Ausgabe 05/2003
Ausgabe 02/2003 Ausgabe 03/2003

 

 

 


Artikelauszüge der letzten Ausgabe

You are my sunshine

[Ausgabe 06/2017] Das Glück wohnt nebenan

An einem sehr heißen Sommertag vor vier Jahren hat eine zufällige gute Tat mein Leben für immer verändert. […]

mehr

Weiterbildung

[Ausgabe 06/2017] Für viele ist Weiterbildung vergleichbar mit einem Zahnarztbesuch

Der Bundestagsabgeordnete Matthias Bartke (SPD) über die Agenda 2010, „Arbeitslosengeld Q“ und die Chancen für Rot-Rot-Grün. […]

mehr

Hat Afrika eigentlich mehrere Zeitzonen?

[Ausgabe 06/2017] Gedanken einer ehemaligen Freiwilligen nach einem Jahr in Ghana

Afrika, der große, wilde Kontinent in der Ferne. Faszination und Fremdheit. Mindestens so groß, wie die Distanz in Kilometern zwischen Deutschland und dem „schwarzen Kontinent“ ist, scheinen häufig auch Vorstellungen und Stereotype, die in der deutschen Gesellschaft anzutreffen sind. draußen!-Reporterin Anna Feldmann erlebte dies hautnah durch ihre einjährige Reise nach Ghana. Neben wertvollen Freundschaften mit vorher fremden Kulturen hatte sie im Handgepäck Richtung Heimat auch kritische Gedanken dabei. […]

mehr

Geschäftsmodell Energiewende

[Ausgabe 06/2017] Bei der Energiewende geht es im Kern um viel Geld

Für die Rettung des Klimas dürfe nichts zu teuer sein. Dieser Satz prägt die Darstellung in den meisten Medien. Dennoch formiert sich seit einiger Zeit immer stärkerer Widerstand gegen die Energiewende. draußen!-Redakteur Michael Heß nennt besonders mit Blick auf landgestützte Windkraftanlagen einige Argumente gegen das Geschäft mit der Klimarettung. […]

mehr

Gutes per Brechstange?

[Ausgabe 06/2017] Warum die Inklusion noch keine gute Sache ist

Über wenige Bildungsthemen wurde in den vergangenen Jahren so kontrovers diskutiert wie über die Inklusion. Fachleute äußern zunehmend Skepsis und Elternverbände in NRW bezeichnen das Vorhaben rundweg als gescheitert. draußen!-Redakteur Michael Heß sprach mit dem Diplom-Heilpädagogen Malte Mühlencord, der seit vielen Jahren mit behinderten Kindern arbeitet, über die Kehrseiten des Vorhabens. […]

mehr

Wer weiß denn so was?

[Ausgabe 06/2017] Mathematik praktisch erleben - die Ausstellung „Mathe-Brücken
im Münsterland“

Direkt an der Radbahn gelegen, lädt das „Haus der Wissenschaft“ als offenes Ausstellungsgebäude für moderne Heimatkunde im Generationenpark Darfeld bereits zum fünften Male zu einer interessanten Ausstellung ein. In diesem Jahr gibt es „Mathe-Brücken im Münsterland“ zu erleben. […]

mehr

Blau ist die Hoffnung

[Ausgabe 06/2017] Die Münsterländer Friedensherde macht sich auf den Weg

Seit urchristlichen Zeiten ist die Taube das Symbol für Hoffnung und Frieden. Nun ist ein weiteres Tier auf einem guten Weg, die Botschaft für friedliches und vor allem tolerantes Miteinander durch Deutschland zu tragen: das Blauschaf. Mit der Botschaft „Alle sind gleich – Jeder ist wichtig“ tourt die so genannte Blaue Friedensherde seit 2009 mit bis zu 150 Tieren als Skulpturenprojekt des Künstlerduos Bertamaria Reetz und Rainer Bonk durch Europa. Seit März dieses Jahres gibt es Nachwuchs: Die junge Münsterländer Friedensherde mit 150 Blauschaflämmern. Die Idee dazu entstand in Metelen. […]

mehr

Wo Habicht und Rotmilan noch fliegen

[Ausgabe 06/2017] Stilvolles Anwesen um einen Kötterhof im Münsterland

Endlich! Der letzte Tag des wechselhaften, eher kalten Aprils zeigt sich von seiner besten Seite: sonnig und warm. Indem ich meine Fotoausrüstung ins Auto packe und gen Westen fahre, weite ich die Aktion „Münsters schöne Gärten“ kurzerhand auf das Münsterland aus. […]

mehr

Nachhaltigkeit in der Fahrradstadt Münster

[Ausgabe 06/2017] Auch Unternehmen entscheiden sich für den Co2 neutralen Transport

Münster hat mehr Fahrräder als Einwohner und setzt mit der Förderung des Radverkehrs ein Beispiel für die Verkehrswende vieler Metropolen im In-und Ausland. Gründe, warum die Stadt und ihre Fahrräder unzertrennlich sind, gibt es viele, und ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit ist sicher einer davon. Mittlerweile sorgen immer mehr Initiativen dafür, dass sich die Stadt auch künftig in Richtung „green economy“ bewegt. Münsteraner Unternehmen wie enviado und BYOFIT z.B. nutzen die Vorteile des Fahrrads für sich und überzeugen mit Ideen, die gesund für Mensch und Umwelt sind. […]

mehr

Columne: Das „draußen!-Ministerium

[Ausgabe 06/2017] Die kleine Raupe Plastikschmack

Schön, dass es auch mal gute Nachrichten gibt. Vor ein paar Wochen tickerten folgende Meldungen über die einschlägigen Nachrichtenportale: „Forscherin beobachtet Raupe mit besonderem Appetit“ und „Larve der großen Wachsmotte frisst Plastik“. […]

mehr

Lesen

[Ausgabe 06/2017] Mathias Greffrath (Hrsg.): RE: Das Kapital

“Marx ist aktuell: Er beschrieb die Gesellschaft, in der wir heute leben - die jetzige Finanzkrise eingeschlossen.” Die das schreibt, heißt Franziska Augstein und wer meint, das sei wirklich unzeitgemäß, der sei an die krisenhafte Entwicklung seit Jahren erinnert. Längst boomt die Rezeption Marx’scher Werke aus gutem Grund. Mittlerweile diskutieren selbst die globalen Eliten in Davos und Co. das denkbare Ende der Welt, wie sie sie kennen und plündern. Der erste Band des “Kapitals” erschien - wirkmächtig bis heute - vor 150 Jahren, und das war Anlass genug, über Marx zeitgeistig nachzudenken. […]

mehr

Rezepte

[Ausgabe 06/2017] Lecker Sachen mit Hackfleisch machen!

Hackfleisch ist ein leckeres und ein vielseitig verwendbares Lebensmittel in unserer Küche. Ob man es nun auf italienische Art zubereitet, also zu einer Bolognese, zu deutschen Frikadellen oder zu einem Hackbraten und auch in so genannten "OnePott-Gerichten", die aus dem amerikanisch- und englischsprachigen Raum kommen, bleibt es ein Lebensmittel, das einfach und auch schnell zu verarbeiten ist. Meine persönlichen Favoriten, also meine Lieblingsgerichte, habe ich für Sie hier einfach mal zusammengetragen. Viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit! […]

mehr

[top]